Peering Ports

Voraussetzung

Zum Anschluss an den Peeringpoint ben├Âtigen Sie ein eigenes Autonomes System (AS-Nummer der RIPE, ARIN, etc) und einen Link mit Patch an einen Stuttgart-IX Peeringknoten. LIR-Status wird nicht ben├Âtigt. Ebenso sind reine Layer-2 Verbindungen (ohne Routerplacements) erlaubt.

Konditionen Stuttgart-IX Access

F├╝r den physischen Anschluss an den Stuttgart-IX-Switch ist ein Stuttgart-IX Access notwendig.

Die Konditionen sind wie folgt:

  1 Gbps 10 Gbps 100 Gbps
Monatliche Kosten 100,00 EUR* 250,00 EUR* auf Anfrage
Setup Kosten 0,00 EUR* 500,00 EUR* auf Anfrage
Interface 1G-LX
(1000BASE-LX)
10G-LR
(10GBASE-LR)
100G-LR4
(100GBASE-LR4)

Interesse? Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!

Konditionen Stuttgart-IX PeeringLAN

In einem Stuttgart-IX Port inkludiert ist das Stuttgart-IX PeeringLAN. Dieses erlaubt es Ihnen am Stuttgart-IX private Peering Sessions zu anderen Teilnehmern aufzubauen. Des Weiteren erhalten Sie Zugriff auf die Route Server des Stuttgart-IX.

Aktuell betragen die Setup- sowie die monatlichen Kosten hierf├╝r 0,00EUR.

Konditionen Stuttgart-IX PrivateVLAN

Private VLANs zwischen zwei Peers auf bereits bestehenden Peering Ports werden mit einem 802.1Q-Tag ├╝bergeben.

Die Konditionen sind wie folgt:

  Private-VLAN
Monatliche Kosten 10,00 EUR*
Setup Kosten 100,00 EUR*

Diese Kosten fallen nur bei der beauftragenden Partei an.

Konditionen Colocation

Abh├Ąngig von der gew├Ąhlten Location obliegt es dem Teilnehmer mit dem jeweiligen Rechenzentrumsbetreiber einen Vertrag ├╝ber die Colocation zu schlie├čen.

Locations

Der Stuttgart-IX ist momentan an folgenden Locations verf├╝gbar:

Core

In den folgenden Sites befinden sich (Core-)Switche des Stuttgart-IX. Ein direkter Anschluss an einen Stuttgart-IX-Switch ist m├Âglich.

  • Nepustil.net RZ4
    • Adresse: Zettachring 10A, 70567 Stuttgart
    • Schnittstellen: Singlemode LX/LR/LR4, weitere auf Anfrage
    • Carrier vor Ort: nepustil, Neckarcom, Telia, Versatel, DTAG, SSB, etc. (Fasern zu den anderen RZs vorhanden), Colocation ├╝ber nepustil m├Âglich.

Backhaul

In einer Backhaul-Site ist die M├Âglichkeit eines Remote-Anschluss an den Stuttgart-IX gegeben. Das Backhaul erfolgt ├╝ber die lokal gegebenen M├Âglichkeiten, bspw. dedizierte Glasfaser-Verbindungen oder WDM-Bandbreiten.
F├╝r die Anbindung ├╝ber eine Backhaul-Site k├Ânnen weitere Kosten anfallen.

  • Plusline-Colofl├Ąche
    • Adresse: Zettachring 10A, 70567 Stuttgart
    • Backhaul: Meetme-Panel Nepustil.net
    • Schnittstellen: CWDM, Dark Fiber
    • Carrier vor Ort: DTAG, Telemaxx, Versatel, Colt, Neckarcom, Gasline, Interoute

  • euNetworks-Colofl├Ąche
    • Adresse: Zettachring 10, 70567 Stuttgart
    • Backhaul: Rack ISPeg
    • Schnittstellen: CWDM, Dark Fiber
    • Carrier vor Ort: DTAG, Lambdanet/EUnetworks, Neckarcom, Level3, Gasline, Versatel

  • Telia Sonera IC
    • Adresse: Zettachring 12, 70567 Stuttgart
    • Backhaul: MeetMe-Panel Nepustil.net
    • Schnittstellen: CWDM, Dark Fiber
    • Carrier vor Ort: Telia Sonera, Neckarcom `




* Alle Preise verstehen sich netto, zuz├╝glich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.